. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
VERANSTALTUNGEN

Barockes Gesamtkunstwerk

Barockes Gesamtkunstwerk

Eine Ahnung der höfischen Barockkultur Bayerns soll künftig dauerhaft in Schleißheim vermittelt werden. Bei der Reit- und Kutschengala im Schlosspark am Sonntag, 3. September, wird es heuer eine Versuchsausgabe eines Barockfestes geben. Im Erfolgsfall soll das dann in erweiterter Form und eigenständig als "Churbayerisches Freudenfest" in den jährlichen Veranstaltungskalender des Schlosses eingehen.
"Auf den Wiesen und Kanälen des Schlossparks werden Jagd- und Reitkunst, Fischerei und Gondelregatten, venezianische Maskeraden, Tanz und Musik, Militärparaden und Feuerwerk und nicht zuletzt kulinarische Genüsse nach originalen Rezepten geboten", heisst es in der Ankündigung, und damit "ein barockes Gesamtkunstwerk für alle Sinne, ein Erlebnis, das traumhaft in die Welt vor 300 Jahren eintauchen läßt".
Initiator und Motor ist der Experimentalhistoriker Marcus Junkelmann, der im Schloss Lustheim aufgewachsen ist, über Max Emanuel promoviert hat und zuletzt Hauptautor der 2010er Oberschleißheimer Gemeindechronik war. Mit der Nachempfindung der Feierlichkeiten zum Geburtstag Max Emanuels in dessem Jubiläumsjahr 2012 und einer Inszenierung lebender Bilder zu den Schlössertagen 2015 hatte Junkelmann schon erste Prologe gestartet.
"So authentisch das Ambiente ist, so authentisch muss auch die Inszenierung sein", gibt Junkelmann als unverrückbare Prämisse der Qualität vor, "hier dürfen nicht die üblichen Kompromisse diverser 'historischer' Feste und Märkte geschlossen werden". Kostüme, Requisiten, Musik, der Ablauf der einzelnen Programmpunkte, Speisen und Getränke, alles wird in absoluter Treue zu den überlieferten Originalvorlagen vorgeführt. Unter anderem über Crowdfunding und wie immer bei seinen Herzensprojekten mit großen Eigenmitteln hat Junkelmann nun den Prototyp gestemmt.
Von 14 bis nach 21 Uhr gibt es am Rande der jährlichen Reit- und Kutschengala am 3. September nun buntes barockes Programm mit einer Gondelattacke unter Kanonen- und Musketenfeuer als Start eines Feuerwerks zum Abschluss.


26.08.2017    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim