. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
ORTSGESCHEHEN

Wichtige Themen auf die Tagesordnung

Wichtige Themen auf die Tagesordnung

Ein ganzes Bündel an Themen und Problemen hält die Ortsentwicklung derzeit für das örtliche Gewerbe bereit. Mit derzeit 84 Mitgliedern so stark wie nie, sieht sich der Gewerbeverband dabei als Vorkämpfer für die Interessen der Betriebe am Ort. "Wir sind eine starke Gemeinschaft und wir werden am Ort wahrgenommen", betonte Vorsitzender Walter Klar bei der Hauptversammlung am Donnerstag im Bürgerzentrum.
Unter diesen aktuellen Aufgaben skizzierte er die Entwicklung der Ortsmitte und des "Beos"-Gewerbeparks, die mögliche Troglösung für die Bahn mit Bahnhofsverlegung, die Ausweisung eines neuen Gewerbegebiets zusammen mit dem Freistaat sowie den Umgang mit dem neuen "Business Campus" und benachbarten Gewerbeentwicklungen in Unterschleißheim.
Dringend forderte Klar daher einen intensiven Kontakt zwischen Gewerbe und Gemeinderat. Auch die seit Jahren erhobene Forderung des Verbands nach einem Gewerbebeauftragten oder Wirtschaftsreferenten im Rathaus werde "anhand der Vielzahl von offenen Fragen und Problemen bei  wirtschaftlicher Ortsentwicklung und dem Durchgangsverkehr" immer drängender.
Die geplanten Gewerbeparks in Unterschleißheim mit bis zu 10.000 Arbeitsplätzen, dem entsprechenden Verkehrsaufkommen und der Wohnungsnachfrage lägen quasi am Ortsrand von Oberschleißheim, erinnerte Klar. Dennoch werde die Entwicklung am Ort zu wenig thematisiert.
Klar stellte die Umfragen unter den Verbandsmitgliedern vor, die sich mit 84 Prozent ablehnender Stimmen eindeutig gegen die vorgestellte Troglösung der Bahn mit Verlegung des Bahnhofs ausgesprochen hatte. Für ein neues Gewerbegebiet favorisieren die Gewerbeverbandsmitglieder mit 55 Prozent ein Areal südlich der Dachauer Straße in Fortsetzung der bestehenden Bebauung. Als Zukunftsthema gab Klar vor, in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein die Besuchermagneten Regattastrecke und Flugwerft besser in den Ort einzubinden und so auch Kaufkraft zu generieren.
Herausragende Veranstaltung des Verbandes zuletzt war der erste Unternehmertag im Oktober, der in loser Reihe fortgeführt werden soll. Intern bietet der Gewerbeverband den Mitgliedsbetreieben weiterhin Fachinformation, bei der Hauptversammlung selbst mit einem Vortrag von Michael Witte über Einbruchssicherung, und gemeinsame Werbeaktionen bis hin zu einem gemeinsamen Messeauftritt bei der "UGA".
Das Gütesiegel des Gewerbeverbands für Qualität, Service und Kompetenz wurde in diesem Jahr nur einmal vergeben, als Sonderehrung für die Schreiner Group. Zum Jubiläumsjahr des Unternehmens hat der Gewerbeverband die Schreiner Group als alleinigen Preisträger ausgewählt, "um speziell die zahlreichen positiven Aktivitäten dieses weltweit agierenden Unternehmens im örtlichen Bereich bei wirtschaftlichem und sozialem Engagement zu würdigen", wie es im Ehrungsvotum hieß. In seiner Laudatio hob Bürgermeister Christian Kuchlbauer hervor, das Unternehmen sei "als wichtiger und geschätzter Arbeitgeber und größter Gewerbesteuerzahler in Oberschleißheim von besonderer Bedeutung".
 

 
Vorsitzender Walter Klar (li.) bei der Übergabe des Gütesiegels an Roland Schreiner, Geschäftsführer der Schreiner Group.


09.02.2017    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim